Leittechnik

Steuerungs- und Diagnosesysteme spielen in modernen Schienenfahrzeugen eine wesentliche Rolle. Um bei kontinuierlich steigenden Anforderungen an die Leittechnik eine rationelle Projektierung und Fertigung der Fahrzeuge zu gewährleisten, sind individuell anpassbare Plattformkonzepte erforderlich.

Die flexibel einsetzbaren Leittechnik-Komponenten von LÜTZE TRANSPORTATION tragen diesem Trend konsequent Rechnung. So sind intelligente Sonderlösungen wie z.B. die LÜTZE TRANSPORTATION Lampensteuerungen genauso verfügbar wie komplette Leittechnik-Systeme nach EN50155, EN50126, EN50128 und EN50129 mit optimal aufeinander abgestimmten Einzelkomponenten. Beispiel hierfür ist das LION-System das neben der Fahrzeugsteuerung auch die E/A-Ebene für alle im Bahnbereich üblichen Signalspannungen umfasst.

  • Teilen:
Leittechnik - Lütze Transportation GmbH

Produktbereiche

Fahrzeugsteuerung

Fahrzeugsteuerung mit flexibler Feldbus-Konfiguration für zentrale und dezentrale Steuerungsaufgaben, die das Anschließen verschiedener lokaler E/A-Baugruppen ermöglicht. Die Programmierung erfolgt nach IEC61131-3.

Zum Produkt

E/A System

Dezentrale E/A-Systeme, bestehend aus Buskoppler (MVB, Ethernet bzw. TRDP), verschiedenen Eingangs- und Ausgangsmodulen (digital und analog für Strom, Spannung und Temperatur) und passenden Infrastrukturkomponenten.

Zum Produkt

Netzwerktechnik

Robuste Ethernet-Switche mit M12-Steckverbinder für die Hutschienen- oder direkte Hinterwandmontage. Diese unterstützen u.a. Autocrossing, Autonegotiation und Autopolarity sowie den Store-and-Forward Übertragungsmodus.

Zum Produkt